Kündigung - Keine Zeit verlieren!

Eine Kündigung bedeutet für den Arbeitnehmer in der Regel einen herben Einschnitt in die Lebensplanung. Um so wichtiger ist es, zu prüfen, ob die Kündigung überhaupt rechtmäßig ist.

 

Dies ist keinesfalls sicher, denn das Gesetz sieht einen umfassenden allgemeinen Kündigungsschutz für Arbeitnehmer vor, sofern Sie nicht in einem Kleinbetrieb arbeiten und schon 6 Monate im Unternehmen tätig sind. Darüber hinaus werden u.a. Schwerbehinderte und Schwangere besonders geschützt.

 

Auch gibt es formelle Aspekte, die der Arbeitgeber bei einer Kündigung zu beachten hat.

 

Bei einer unwirksamen Kündigung besteht für Sie die Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz zu erhalten oder zumindest eine angemessene Abfindung "herauszuholen".

 

Sollten Sie gekündigt worden sein, zögern Sie nicht und wenden sich an mich. Gemeinsam erörtern wir die Situation und besprechen, wie auf die Kündigung reagiert wird.

 

WICHTIG: Beachten Sie, dass die Frist für das gerichtliche Vorgehen gegen eine Kündigung 3 Wochen nach Zustellung der Kündigung beträgt. Sofern bis dahin die Klage nicht bei Gericht eingegangen ist, wird die Kündigung wirksam. Eine Verlängerung dieser Frist ist zwar theoretisch möglich, aber praktisch kaum erreichbar. Es gilt also, keine Zeit zu verlieren, denn nach Ablauf der 3-Wochen-Frist haben Sie praktisch auch keine Aussicht mehr auf eine Abfindung.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwaltskanzlei Atmaca